• Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung
  • Interaktives Lernprogramm
  • Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im katholischen Europa (1848–1914)
  • Die Geschichte des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO
  • EGO | Europäische Geschichte Online
  • Europäische Friedensverträge der Vormoderne online
  • Interaktives Lernprogramm
  • Server für digitale historische Karten am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
  • Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft
Projektgruppen
IEG digital
  • de
  • en

AtlasInfra

Das bilaterales Kooperationsprojekt zwischen der Eindhoven University of Technology und dem IEG Mainz fasst in mehr als 40 Karten die Entwicklung des Fernmeldewesens sowie der Transportwege – basierend auf statistische Datenreihen – für Europa im 19. und 20. Jahrhundert zusammen. Im Vordergrund stehen dabei das Wirtschaftspotential und die ökonomische Effizienz, die in den verschiedenen europäischen Ländern seit 1820 durch des Ausbau der Infrastruktur erreicht wurden. Der Akzent liegt auf der statistischen Gegenüberstellung der einzelnen Länder, wobei kurze Texterklärungen zu den Statistiken und Karten Hintergrundinformationen liefern.

Beteiligt war: Andreas Kunz