• Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung
  • Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im katholischen Europa (1848–1914)
  • Die Geschichte des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO
  • EGO | Europäische Geschichte Online
  • Europäische Friedensverträge der Vormoderne online
  • Server für digitale historische Karten am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
  • Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft
Projektgruppen
IEG digital
  • de
  • en

Neuigkeiten

06.07.2017

Prof. Dr. Irene Dingel in Wissenschaftliche Kommission der Union der Akademien entsandt
Die Mainzer Akademie der Wissenschaften entsendet Prof. Dr. Irene Dingel ab Sommer 2017 für die Amtsperiode von 2017–2021 als Nachfolgerin von Herrn Prof. Dr. Ernst Osterkamp als ständiges Mitglied der Mainzer Akademie in die Wissenschaftliche Kommission der Union der Akadmien der Wissenschaften.

Die Wissenschaftliche Kommission der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften ist das zentrale Beratungs- und Empfehlungsgremium der Union für alle wissenschaftlichen Fragen des Akademienprogramms. In die Kommission entsendet jede Mitgliedsakademie eine wissenschaftliche Vertreterin bzw. einen wissenschaftlichen Vertreter. Außerdem gehören ihr eine gleiche Anzahl von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) benannte Vertreterin bzw. Vertreter an sowie als Mitglieder ohne Stimmrecht je eine Vertreterin bzw. ein Vertretet des Bundes und der Länder, außerdem als Gast eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.