• Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung
  • Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im katholischen Europa (1848–1914)
  • Die Geschichte des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO
  • EGO | Europäische Geschichte Online
  • Europäische Friedensverträge der Vormoderne online
  • Server für digitale historische Karten am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
  • Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft
Projektgruppen
IEG digital
  • de
  • en

Neuigkeiten

20.07.2017

Normierte und offene Personendaten - Erweiterungen der Forschungsplattform Controversia et Confessio
Am 7.7.2017 präsentiert sich "Controversia et Confessio" auf dem Akademientag in Heidelberg. In dem Zusammenhang gibt es auf der Forschungsplattform einige Neuerungen, insbesondere im Bereich der Personenregister sowie der Ansicht und Verknüpfung von Quellen und Personen.

Die Personen, die eine zentrale Rolle in den Streitschriften einnehmen, wurden einer Normierung und Datenanreicherung unterzogen und stehen nun in einer erweiterten Form zur Verfügung.

Sämtliche Personendaten stehen außerdem als BEACON Datei zur Verfügung, einem Dateiformat zur Verlinkung von Normdaten. BEACON stellt in maschinenlesbarer Form mit Normdaten verlinkte Inhalte zur Verfügung und fungiert damit als eine Art Inhaltsverzeichnis. Es ermöglicht die Verlinkung und den Datenaustausch zwischen Repositorien und Projekten und ist damit eine Anbindung an das Semantic Web.