• de
  • en

Dr. Manfred Sing

Wiss. Mitarbeiter, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte
Raum: 03-07, Diether-von-Isenburg-Str. 9-11, 55116 Mainz (Besucheranschrift)
Tel: +49 6131 39 39475
Fax: +49 6131 39 35326

E-Mail


Zur Person:

*1966 in Aulendorf, Baden-Württemberg; 1994-2000 Studium der Islamwissenschaft, Soziologie und Neueren und Neuesten Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und an der Universität Damaskus; 2005 Promotion in Islamwissenschaft an der Universität Freiburg; 2005-2007 Lehrbeauftragter an der Universität Freiburg; 2007-2008 Post-Doc-Stelle im eigenen DFG-Projekt »Die Neuorientierung arabischer Post-Kommunisten im Nahen Osten nach 1989« an der Universität Freiburg; 2009-2012 Wissenschaftlicher Referent am Orient-Institut Beirut.
Seit Februar 2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG).

Mitgliedschaften

Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient

Forschungsschwerpunkte

Islamische Geschichte in der Neuzeit
Transformation und Verflechtung religiöser und säkularer Konzepte
Ideengeschichte im Nahen und Mittleren Osten

Veröffentlichungen (Auswahl)

The Specters of Marx in Edward Said’s Orientalism, in: Die Welt des Islams 53,2 (2013), S. 149-191, zusammen mit Miriam Younes.
Brothers in Arms: How Palestinian Maoists Turned Jihadists, in: Die Welt des Islams 51,1 (2011), S. 1-44.
Lässt sich der Harem Muhammads feministisch deuten? Die Kontroverse zwischen Widad Sakakini und Bint ash-Shati', in: XXX. Deutscher Orientalistentag, Freiburg, 24.-28. September 2007. Ausgewählte Vorträge, herausgegeben im Auftrag der DMG von Rainer Brunner, Jens Peter Laut und Maurus Reinkowski, (16.07.2009), URL: http://orient.ruf.uni-freiburg.de/dotpub/sing.pdf
Sacred Law Reconsidered: The Structural Similarity of Islamic and Western Bioethical Discourses, in: Journal of Religious Ethics 36/1 (2008), S. 97–121.
Progressiver Islam in Theorie und Praxis. Die interne Kritik am hegemonialen islamischen Diskurs durch den roten Scheich 'Abdallah al-'Alayili (1914-1996), Würzburg: Ergon 2007.

Aktuelle Forschungsprojekte:

Religionsbegriffe und Religionskritik bei arabischen Säkularisten und ihren Gegnern

In dem Forschungsprojekt von Manfred Sing wird untersucht, auf welche Weise sich arabische Intellektuelle und Religionsgelehrte mit europäischen Religionsbegriffen auseinandersetzten, um einerseits negative Wertungen von außen gegenüber dem Islam zurückzuweisen, andererseits aber auch nach innen Kritik an der Gesellschaft zu üben und religiösen, sozialen und politischen Reformbedarf zu begründen.