• de
  • en

Veranstaltungen

07.03.2018 19:00 Uhr

Lesung und Konzert mit Marion Poschmann und Andreas Karasiak und Ensemble anschließend Empfang
Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geschwister-Scholl-Str. 2, 55131 Mainz, Plenarsaal

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Tagung »Die Reformation im östlichen Mitteleuropa. Teil II: Die Rezeption der Reformation im östlichen Europa«. Abendveranstaltung in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Das Barock ist das Zeitalter der Gesellschaftsdichtung, der literarischen Orden, der poetischen Gruppenarbeit. Marion Poschmann stellt drei Barockdichter vor, die in die protestantischen Konventionen eingebunden waren und doch als Solitäre gelten, großartige Sprachkünstler, deren Einfluss bis in die Gegenwartsdichtung reicht: Andreas Gyphius, den »Donnerer«, Catharina Regina von Greiffenberg, die »Teutsche Uranie« und Barthold Heinrich Brockes, den »Physikotheologen«, dessen Lehrgedichte, voll von präzisen Naturbeschreibungen, den Übergang zur Aufklärung markieren.