• de
  • en

Events

18.10.2018 18:15 Uhr

Die christlichen Kirchen vor der Herausforderung »Europa«
Abschlusssymposium des DFG-Graduiertenkollegs 1575 Erbacher Hof, Grebenstraße 24–26, 55116 Mainz, Kardinal-Volk-Saal (Symposium), Ketteler-Saal (Podiumsdiskussion)

Das Mainzer DFG-Graduiertenkolleg Die christlichen Kirchen vor der Herausforderung ›Europa‹ erforscht seit 2009 die Haltungen und Reaktionen der christlichen Kirchen, kirchlicher Akteure und kirchennaher gesellschaftlicher Gruppierungen zum Europadiskurs und zum Europäisierungsprozess von 1890 bis zur Gegenwart. Das Abschlusssymposium gibt einen Einblick in die Ergebnisse der interdisziplinären Arbeit des Kollegs. Drei Themenbereiche widmen sich dem Europaverständnis der christlichen Kirchen (1.), der Rolle von Ökumene und christlichen Versöhnungsinitiativen (2.) sowie den rechtlichen und ethischen Herausforderungen, denen sich die Kirchen im Kontext der europäischen Einigung stellen müssen (3.). Dabei werden auch Forschungsdesiderate aufgezeigt und kirchliche Positionierungen zu aktuellen Problemlagen in Europa diskutiert. Innerhalb des Abschlusssymposiums findet am 15.02.2018 um 19.30 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema »Die Haltung der Kirchen zu den gegenwärtigen Krisen Europas« statt. Veranstalter: DFG-Graduiertenkolleg Die christlichen Kirchen vor der Herausforderung ›Europa‹, (Prof. Dr. Irene Dingel / Prof. Dr. Jan Kusber), Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Johannes Gutenberg-Universität Mainz Konzeption: Prof. Dr. Irene Dingel, Dr. Jan Schubert Kontakt: Dr. Małgorzata Morawiec Johannes Gutenberg-Universität Mainz Colonel-Kleinmann-Weg 2 Raum 03 - 456 55128 Mainz Tel. +49 6131 39 27246 morawiec@ieg-mainz.de