• de
  • en

ReIReS - Research Infrastructure on Religious Studies

Das IEG ist als Kooperationspartner an dem vom Forschungsprogramm Horizon 2020 finanzierten Projekt »Research Infrastructure on Religious Studies« (ReIReS) beteiligt. ReIReS ist eine neue Gemeinschaft, deren Ziel es ist, eine Forschungsinfrastruktur für religionsbezogene Wissenschaften innerhalb des europäischen Forschungsraums zu schaffen.

Das Projekt will dazu beitragen, transnationale und virtuelle Zugänge zu den wichtigsten Ressourcen und Quellen im Bereich der religionsbezogenen Wissenschaften zu schaffen. Dieses Angebot soll Daten der größten europäischen Forschungsinstitutionen kombinieren. Junge Forschende werden darin geschult, wie sie die angebotenen Ressourcen für ihre Forschungen nutzen können. 

Das Konsortium besteht aus folgendenInstitutionen: 
1. Fondazione per le scienze religiose Giovanni XXIII, Italien
2. Sofiiski Universitet Sveti Kliment Ohridski, Bulgarien
3. Katholieke Universiteit Leuven, Belgien
4. Consiglio Nazionale Delle Ricerche, Italien
5. Universität Hamburg, Deutschland
6. Uniwersytet Warszawski, Polen
7. Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Deutschland
8. École Pratique des Hautes Études, Frankreich
9. Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Deutschland
10. Brepols Publishers NV, Belgien
11. Stichting Refo500, Netherlands
12. Theological University of Apeldoorn, Niederlande

Das Projekt ReIReS läuft von Februar 2018 bis Januar 2021. Es erhält von dem EU-Programm Horizon 2020 unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 730895 finanzielle Mittel. Horizon 2020 ist das europäische Förderprogramm für Forschung und Innovation in Europa.