• de
  • en

Neuigkeiten

21.02.2019

Senior Research Fellowship Programm
Wir freuen uns sehr, Karin Friedrich von der Universität Aberdeen als Senior Research Fellow am IEG begrüßen zu dürfen. Während ihres Aufenthaltes in Mainz wird sie an ihrem Forschungsprojekt »Dynastic Identity in Early Modern Poland: Boguslaw Radziwill (1620–69) and his World« arbeiten.
Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Deutsch-Polnischen Grenzgebiet im Kontext des Europas der Frühen Neuzeit und Fragen des Kulturtransfers, der Staatsangehörigkeit, der religiösen und politischen Identität und frühneuzeitlicher Staatenbildung.

Karin Friedrich hat Geschichte und Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München studiert und promovierte in Geschichte an der Georgetown University, Washington D.C. im Jahr 1995. Seit 2012 hat sie einen Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Aberdeen inne.


Das Senior Research Fellowship Programme ermöglicht der Direktorin und dem Direktor, etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland nach Mainz einzuladen, die am IEG ein eigenes Forschungsvorhaben verfolgen und sich mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des IEG austauschen. Damit werden sowohl bestehende Kooperationen verstärkt, als auch perspektivisch neue gemeinsame Forschungsvorhaben vorbereitet. Die Senior Research Fellows, die in der Regel für einen Zeitraum zwischen zwei und sechs Monaten nach Mainz kommen, können während ihres Aufenthalts einen Expertenworkshop zu einem Thema ihrer Wahl veranstalten, der sich in das Forschungsprogramm des Instituts einfügt.