• de
  • en

Neuigkeiten

05.07.2021

Forschungsinfrastruktur RESILIENCE wird auf die ESFRI Roadmap 2021 aufgenommen
Am 30. Juni 2021 hat das Europäisches Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) RESILIENCE auf die ESFRI Roadmap 2021 aufgenommen. RESILIENCE wird somit als eine für den Europäischen Forschungsraum strategisch wichtige Forschungsinfrastruktur anerkannt.
Das IEG in Mainz ist einer der drei deutschen Partner im RESILIENCE-Konsortium und leitet gegenwärtig das Arbeitspaket »Governance, Human Resources Management and Access Policy«.

Seit 2019 arbeitet das Projekt RESILIENCE (REligious Studies Infrastructure: tooLs, Expert, conNections and CEnters in Europe) an der Ausgestaltung einer nachhaltigen europäischen Infrastruktur für die religionsbezogenen Wissenschaften. Das Europäische Strategieforum hat das Vorhaben nun erfolgreich evaluiert und für so fundiert und vielversprechend befunden, dass RESILIENCE mit einigen weiteren strategisch wichtigen Forschungsinfrastrukturen auf die ESFRI Roadmap 2021 aufgenommen wird.
Die Aufnahme von RESILIENCE auf die ESFRI Roadmap 2021 ermöglicht den 13 Konsortialpartnern den nächsten Schritt im Aufbau der Forschungsinfrastruktur.