• de
  • en

Veranstaltungen

01.04.2019 18:30 Uhr

Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema »Populismus in Europa«
<img class="titleImage"src="/media/public/bilder/Diverse/2019-04-01%20Populismus%20in%20Europa-Webseite(1).jpg"margin-bottom: 20px;"/>
Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB), Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz

Gefährdet der Populismus die Demokratie in Europa? Oder ist er ein Teil von ihr? Welche Rolle spielen die Medien für den Populismus? Welche historischen Entwicklungen, etwa in Frankreich, Deutschland, Polen oder Italien, liegen dem gegenwärtigen populistischen Aufschwung zugrunde? Unterscheidet sich rechter und linker Populismus? Und welche Strategien für den Umgang mit Populisten gibt es?

Über diese und weitere Fragen sprechen
Tanjev Schultz, Professor für Journalismus und intensiver Beobachter der NSU-Prozesse
Jan Kusber, Professor für Osteuropäische Geschichte an der JGU Mainz und
Zoé Kergomard, Historikerin am DHI Paris und Kennerin der »gilets jaunes«-Bewegung in Frankreich.

Die öffentliche Podiumsdiskussion ist Teil der gemeinsamen Europa-Reihe der LpB und des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Die Teilnahme ist kostenfrei.