• de
  • en

Veranstaltungen

19.11.2020 18:00 Uhr

»Köpfe der Abendländischen Religionsgeschichte« - Abendveranstaltung des IEG am 19.11.2020
<img class="titleImage"src="/media/public/bilder/Diverse/Bild_Koepfe_Website.jpg"margin-bottom: 20px;"/> Erbacher Hof, Ketteler Saal, Grebenstr. 24–26, 55116 Mainz

Das IEG lädt ein zu »Köpfe der Abendländischen Religionsgeschichte« – eine öffentliche Abendveranstaltung mit Jazzmusik und anschließendem Empfang. In Kooperation mit dem Erbacher Hof | Bildungsakademie des Bistums Mainz.

In Kurzvorträgen werden die drei großen Direktoren der Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte des IEG vorgestellt: Joseph Lortz, Peter Meinhold und Peter Manns. Sie alle haben die Forschung zur europäischen Kirchen- und Religionsgeschichte nach dem zweiten Weltkrieg maßgeblich geprägt. Im IEG-Jubiläumsjahr 2020 schauen wir daher zurück auf ihr Werk.

Der Eintritt ist frei.

Vorläufiges Programm

Begrüßung:
Irene Dingel

Grußworte:
Staatsminister Konrad Wolf
Oberbürgermeister Michael Ebling

Dominik Burkard:
»Entweder wird Europa wieder christlich werden, oder es wird überhaupt nicht mehr sein« – Joseph Lortz und das christliche Abendland

Wolf-Friedrich Schäufele:
»Alle Beschäftigung mit der Vergangenheit dient ja dazu, uns selbst zur Tat aufzurufen« – Peter Meinhold und die Ökumene

Claus Arnold:
»Martin Luther – Reformator und Vater im Glauben« – Peter Manns und der katholische Luther

Musik jeweils zwischen den Vorträgen: Lukas Ruschitzka und seine Band (Musikhochschule Mainz)

Anschließender Empfang

mehr lesen

.