• de
  • en

Veranstaltungen

17.02.2021 - 20.02.2021

Tagung »Religionsfrieden im Kontext des frühneuzeitlichen Europa«
Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geschwister-Scholl-Str. 2, 55131 Mainz

<img class="titleImage"src="/media/public/News/titel_akademienprogramm_01_web.jpg"margin-bottom: 20px;"/> Die interdisziplinäre und internationale Tagung bildet die Auftaktveranstaltung für das Langzeitvorhaben »Europäische Religionsfrieden Digital (EuReD), eine Kooperation zwischen dem Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz, der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz und der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt. Sie geht der Frage nach, welche Bedeutung Religionsfriedensregelungen auf Verfassung und Recht im frühneuzeitlichen Europa hatten und inwiefern diese sich auf Theorie und Praxis der religiösen Toleranz auswirkten.
© Akademienunion

Panels:
I. Die Bedeutung von Religionsfriedensregelungen für Recht und Verfassung
II. Die Bedeutung von Religionsfriedensregelungen für die Friedenspraxis
III. Die Bedeutung von Religionsfriedensregelungen für Theorie und Praxis der Toleranz
Nachwuchspanel:
Forschungen zu Toleranz, Religionsfrieden und Religionsfreiheit

mehr lesen

.