• de
  • en

Ausschreibungen im Detail

12.01.2023

Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Es betreibt Forschungen zu den historischen Grundlagen Europas in der Neuzeit und unterhält ein internationales Stipendien- und Gästeprogramm (https://www.ieg-mainz.de/).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am IEG eine Stelle (75% TV-L EG 8; unbefristet) als

Sachbearbeiter:in (w, m, d)
für das
internationale Stipendien- und Gästeprogramm
 
 zu besetzen.
 
Ihre Aufgaben
  • administrative Abwicklung der Auswahlverfahren für die Stipendien des Instituts
  • organisatorische Betreuung der internationalen Stipendiat:innen und Gastwissenschaftler:innen
  • selbstständige Erledigung von allgemeinen Verwaltungsaufgaben und Büroorganisation
  • Korrespondenz auf Deutsch und Englisch
  • Organisation von Veranstaltungen des Stipendien- und Gästeprogramms
  • Pflege und Kontrolle der Finanzplanung
  • Aktualisierung der Personeneinträge auf der Instituts-Website
  • administrative Unterstützung bei Aufbau und Pflege des Alumni-Netzwerks

Ihr Profil:
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder als Verwaltungsfachangestellte:r
  • einschlägige Berufserfahrung in sachbearbeitenden Tätigkeiten, idealerweise im akademischen Bereich oder der Betreuung internationaler Gäste
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Anwendungskenntnisse der Microsoft-Office-Programme Excel, Outlook, Word; CMS-Kenntnisse (Website) sind von Vorteil
  • Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit


Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kenn.-Nr. SGP-2023 bis zum 12.02.2023 an die Personalabteilung des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte (bewerbung@ieg-mainz.de); bitte fassen Sie alle Bewerbungsunterlagen in einer Datei (PDF) zusammen.

Das Institut fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen qualifizierte Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Fragen richten Sie bitte an die Referentin für das Stipendien- und Gästeprogramm, Frau Joke Kabbert (kabbert@ieg-mainz.de, 06131 39 27498).


Ausschreibung PDF