• de
  • en

Willkommen

  • Sonderforschungsbereich (SFB) »Humandifferenzierung«

    Der Antrag für den SFB wurde von der JGU zusammen mit dem IEG gestellt. Der SFB 1482 wird mit rund 10 Millionen Euro für eine erste Periode von vier Jahren gefördert. Im Mittelpunkt steht die Forschungsfrage, wie historische und gegenwärtige Gesellschaften ihre Mitglieder kategorisieren, räumlich trennen und ihnen damit jeweils andere soziale Zugehörigkeiten nahelegen. Beteiligt sind Wissenschaftler:innen aus der Geschichtswissenschaft am IEG sowie aus der Soziologie und Ethnologie, der Amerikanistik und Linguistik, der Theater-, Medienkultur- und Translationswissenschaft der JGU.
    Pressemitteilung.
  • Stipendienprogramm

    Das IEG vergibt Stipendien für Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdoktorandinnen und Postdoktoranden aus dem In- und Ausland. Die Ausschreibungen werden zweimal im Jahr veröffentlicht.

    Stipendienprogramm

     

  • Neuerscheinung »Vielfalt – Ordnung – Einheit. Kirchengeschichtliche Studien zur Frühen Neuzeit aus den Jahren 1997 bis 2015«

    Eine Auswahl der Aufsätze von IEG-Direktorin Irene Dingel aus den Jahren 1997-2015,
    herausgegeben von Henning P. Jürgens, Christopher Voigt-Goy, Christian Volkmar Witt
    Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz - Band 133
    Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2021
    IX, 313 Seiten, mit einer Abb., gebunden
    ISBN: 978-3-525-50181-8

     
  • Tagung »Sacralization of History in (contemporary) Eastern Europe. Actors – Networks – Topics«

    Die Tagung untersucht die Sakralisierung von Geschichte mit einem Schwerpunkt auf Osteuropa. Dort haben der Zerfall der Sowjetunion und die Tilgung sowjetischer Traditionen und geschichtlicher Deutungsmuster Politiker:innen und Gesellschaften dazu befähigt oder veranlasst, einen Bezug zur »eigenen, nutzbringenden Vergangenheit« zu suchen oder wiederzuentdecken. Mehr Informationen.

    Termin: 28.06.2021, 10:00 - 18:00

  • IEG digital

    »IEG digital« vereint die digitalen Angebote des IEG, die Studien und Analysen, Editionen und Quellensammlungen sowie Karten und Lehrmaterial umfassen. Sie erscheinen größtenteils im Open Access und auf Deutsch und / oder Englisch.
    EGO ist eines der digitalen Angebote, eine transkulturelle Geschichte Europas im Internet. 
    Im neuesten Beitrag »Internationalism« beleuchtet Daniel Laqua dessen Vielfalt und nähert sich dem Internationalismus aus verschiedenen Blickwinkeln. Denn »Internationalismus« bezeichnet eine Vielzahl von Impulsen und Initiativen, die sich an verschiedenen Orten und auf vielfältige Weisen manifestierten. 

     

     

  • 15.06.2021
    Neuer EGO-Beitrag: »Krieg und ›Nachkrieg‹– zur ästhetischen Reflexion der Gewalt 1800–1937« von Olaf Peters

    mehr erfahren

  • 11.06.2021
    Neuerscheinung: »Lutherische ›Orthodoxie‹ als historisches Problem« von Christian V. Witt

    mehr erfahren

  • 11.06.2021
    Neuer EGO-Beitrag: »YMCA: Its birth, expansion and activities up to 1955« von Martti Muukkonen

    mehr erfahren

  • 10.06.2021
    Neuerscheinung: »Vielfalt – Ordnung – Einheit. Kirchengeschichtliche Studien zur Frühen Neuzeit aus den Jahren 1997 bis 2015«

    mehr erfahren

  • 25.05.2021
    DFG bewilligt neuen SFB »Humandifferenzierung« an JGU und IEG

    mehr erfahren

  • 04.05.2021
    Neuer EGO-Beitrag: »Internationalism« von Daniel Laqua

    mehr erfahren

  • 28.04.2021
    Online-Projekt »Zugänge zur europäischen-Religionsgeschichte im Gespräch. Irene Dingel zum Geburtstag« gestartet

    mehr erfahren

  • 20.04.2021
    Interview mit Gregor Feindt im WDR »Sport inside Podcast«

    mehr erfahren

  • 16.04.2021
    Irene Dingel im Gespräch bei SWR 2

    mehr erfahren

  • 16.04.2021
    Die Université de Strasbourg hat beschlossen, Irene Dingel den Titel des Dr. honoris causa zu verleihen

    mehr erfahren

  • 24.06.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Tribal assemblies (Jamâ’a) in Morocco: Structures and Functioning«

    mehr erfahren

  • 28.06.2021 10:00 Uhr
    Tagung »Sacralization of History in (contemporary) Eastern Europe. Actors – Networks – Topics«

    mehr erfahren

  • 08.07.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Theoretical Reflections on Social Movements: contestation of liberal democracies and laboratories of democratic practices«

    mehr erfahren

  • 16.09.2021 11:00 Uhr
    Workshop des »DigiKAR« Projekts: Historische Ortsdaten modellieren und visualisieren — experimentelle Zugänge zu Raumkonzepten und Mobilität

    mehr erfahren

  • 26.09.2021 - 28.09.2021
    Herrenhausen Conference »Governing Humanitarianism«

    mehr erfahren

  • 13.10.2021 - 15.10.2021
    Call for Papers – International Conference »Elusive subjects«: individual secularizing trajectories in nineteenth‐century Europe

    mehr erfahren

  • 20.10.2021 19:00 Uhr
    Science-Schoppe Herbst/Winter-Edition: »Gesundheit als fragile Gabe - Einblicke aus frühneuzeitlichen Funeralschriften«

    mehr erfahren

  • 24.11.2021 - 26.11.2021
    Konferenzserie »Ein Europa der Differenzen – Pluralisierung, Provinzialisierung und Säkularisierung«

    mehr erfahren

  • 01.12.2021 19:00 Uhr
    Science-Schoppe Herbst/Winter-Edition: »Historische Pandemien – Muster für den Umgang mit Corona?«

    mehr erfahren

  • 02.02.2022 - 05.02.2022
    Tagung »Religionsfrieden im Kontext des frühneuzeitlichen Europa«

    mehr erfahren