• de
  • en

Willkommen

  • Online-Diksussionsabend zu Ökumene

    Das IEG und die LpB laden in ihrer gemeinsame Reihe »Reden wir über Europa!« ein:

    In der zweiten Veranstaltung zu »Ökumene« diskutieren am 20. Mai 2021 Ökumene-Expertinnen und -Experten die stets aktuelle Flüchtlingsfrage, die sich durch die gegenwärtige Pandemie-Situation noch verschärft hat. Zur Sprache kommt auch die Initiative des Seenotrettungsschiffs der EKD und die Position der Orthodoxen Kirchen im Spannungsfeld von theologischer Ethik und nationalem Druck. Die Anmeldung zur digitalen Veranstaltung ist möglich unter info@ieg-mainz.de.

  • IEG federführend bei Beantragung von NFDI4Memory

    Unter der Federführung des IEG haben elf Partnereinrichtungen den Antrag für NFDI4Memory eingereicht. NFDI4Memory soll eines von rund 30 Konsortien der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) werden. Sie erschließt die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung für das gesamte deutsche Wissenschaftssystem, vernetzt sie und macht sie nachhaltig nutzbar. Die Konsortiuminitiative NFDI4Memory mit über 80 beteiligten Einrichtungen vertritt die historisch arbeitenden Wissenschaften.
    Mehr Informationen hier


  • IEG Fellowship - Digital Humanities


    Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz vergibt ein sechs- bis achtmonatiges Stipendium für Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich Digital Humanities. 

    Bewerbungsfrist: 19. April 2021

    Mehr Informationen.

     

  • Neuerscheinung: 

    »An den Rand gedrängt – den Rand gewählt« von Henning P. Jürgens und Christian V. Witt (Hrsg.)

    erschienen
    Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, Band 41
    Evangelische Verlangsanstalt Leipzig
    2021

  • Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz 


    Die »Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte«, herausgegeben von lrene Dingel und Johannes Paulmann, nehmen die historischen Grundlagen Europas in der Neuzeit von 1500 bis zur Gegenwart in den Blick.

    Eine Übersicht aller Veröffentlichungen finden Sie hier

     

  • 16.04.2021
    Irene Dingel im Gespräch bei SWR 2

    mehr erfahren

  • 16.04.2021
    Die Université de Strasbourg hat beschlossen, Irene Dingel den Titel des Dr. honoris causa zu verleihen

    mehr erfahren

  • 07.04.2021
    »An den Rand gedrängt – den Rand gewählt« von Henning P. Jürgens und Christian V. Witt (Hrsg.) erschienen

    mehr erfahren

  • 07.04.2021
    »Die Crucigers. Caspar der Ältere, Caspar der Jüngere und Elisabeth Cruciger in ihrer Bedeutung für die Wittenberger Reformation« von Irene Dingel und Armin Kohnle (Hrsg.) erschienen

    mehr erfahren

  • 06.04.2021
    Stanislau Paulau erhält Ernst Wolf-Sonderpreis 2021 für »Das andere Christentum«

    mehr erfahren

  • 30.03.2021
    Matthieu Arnold zum »membre Correspondant français de l'Académie des Inscriptions et Belles-Lettres (Institut de France)« gewählt

    mehr erfahren

  • 26.03.2021
    Leibniz-Institut für Europäische Geschichte neues Mitglied des NFDI e.V.

    mehr erfahren

  • 19.03.2021
    »Die europäische Debatte über den Religionskrieg (1679–1714)« von Christian Mühling in französischer Übersetzung erschienen

    mehr erfahren

  • 16.03.2021
    Neuer EGO-Beitrag: »Mission, Kolonialismus und Wertewandel« von Michael Sievernich

    mehr erfahren

  • 12.03.2021
    Corinna Ehlers erhält J.F. Gerhard Goeters-Preis 2021

    mehr erfahren

  • 22.04.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Historicizing Democracy«

    mehr erfahren

  • 28.04.2021 - 30.04.2021
    Joint Mainz-Oxford-Graduate Workshop: European History across Boundaries

    mehr erfahren

  • 06.05.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Women and Public Space in Turkey. A Gendered History of Modernity, Urban Experience and Everyday Participation«

    mehr erfahren

  • 20.05.2021 18:00 Uhr
    Online-Diskussionsabend »Ökumene: Flucht und Migration – theologische Ethik und politische Erwartung«

    mehr erfahren

  • 27.05.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Claims for humanitarian sovereignty, forms of political participation and the question of democracy in 20th century Egypt«

    mehr erfahren

  • 10.06.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Anti-colonial Movements in the Middle East and the question of democracy«

    mehr erfahren

  • 24.06.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Tribal assemblies (Jamâ’a) in Morocco: Structures and Functioning«

    mehr erfahren

  • 08.07.2021 15:00 Uhr
    Online-Vortrag »Theoretical Reflections on Social Movements: contestation of liberal democracies and laboratories of democratic practices«

    mehr erfahren

  • 16.09.2021 11:00 Uhr
    Workshop des »DigiKAR« Projekts: Historische Ortsdaten modellieren und visualisieren — experimentelle Zugänge zu Raumkonzepten und Mobilität

    mehr erfahren

  • 26.09.2021 - 28.09.2021
    Herrenhausen Conference »Governing Humanitarianism«

    mehr erfahren