• de
  • en

Veranstaltungen

18.07.2023 - 21.07.2023

Call for Papers "GrapHNR 2023: Graphs and Networks in the fourth dimension – time and temporality as categories of connectedness"
Wir freuen uns sehr, den Call for Papers für die »GrapHNR 2023: Graphs and Networks in the fourth dimension – time and temporality as categories of connectedness«, eine gemeinsame Konferenz der Historical Network Research Community und Graphs & Networks in the Humanities, bekannt zu geben. Die Konferenz wird von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz und dem Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz, ausgerichtet. Da Graphen und Netzwerke zu einem etablierten Werkzeug innerhalb der Digital Humanities geworden sind, wurde die zunehmende Verfeinerung der Nutzung von Technologien und Algorithmen von theoretischen Überlegungen zu ihrer kritischen Anwendung sowie von einer eingehenden Betrachtung der spezifischen Herausforderungen begleitet, die Forschungsdaten und -themen der Geisteswissenschaften an Methoden stellen, die häufig aus den Sozial- oder Computerwissenschaften übernommen wurden. Eine besondere Herausforderung ist jedoch trotz ihrer offensichtlichen fundamentalen Bedeutung, insbesondere für die archäologische und historische Forschung, oft auf der Strecke geblieben: Die Zeit, als Attribut der Daten, als Analysekategorie und als Faktor in unseren Forschungsprozessen selbst. Trotz zahlreicher Studien, die den Weg für vielschichtige Ansätze ebnen, führen die Fragen nach dem angemessenen und interoperablen Umgang mit und der Verwaltung von Zeitdaten nach wie vor zu Herausforderungen entlang des gesamten Lebenszyklus von Forschungsdaten: Planung, Sammlung, Verarbeitung, Analyse, Veröffentlichung, gemeinsame Nutzung, Bewahrung und Wiederverwendung von Daten sind alles Prozesse, die die zeitlichen Dimensionen des Forschungsgegenstandes berücksichtigen müssen und die jeweils spezifische Schritte erfordern, um dieser Herausforderung zu begegnen. Daher konzentriert sich die diesjährige Konferenz auf den Umgang mit Graphen und Netzwerken in der vierten Dimension - wie man Zeit, Zeitlichkeit und Dynamik in Graphentechnologien und Netzwerkforschung einbeziehen kann. Wir laden alle in der globalen geisteswissenschaftlichen Gemeinschaft Tätigen, die mit Graphentechnologien und Netzwerkforschung arbeiten, ein, ihre Beiträge im Hinblick auf das Konferenzthema »Graphen und Netzwerke in der vierten Dimension - Zeit und Zeitlichkeit als Kategorien der Verbundenheit« zu verfassen. Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis Sonntag, 26. Februar 2023 (23:59 Uhr MEZ) über Microsoft CMT (https://cmt3.research.microsoft.com/GrapHNR2023) ein. Informationen zur Erstellung einer Einreichung finden Sie in der Dokumentation von CMT. Bitte beachten Sie, dass die Einreichungsfrist nicht verlängert werden kann! Bitte zögern Sie nicht, das Organisationsteam bei Fragen unter graphnr2023-organizers@lists.uni-mainz.de und petz@ieg-mainz.de zu kontaktieren. Zusätzliche Informationen über Workshops, Hauptvorträge und das Programm sowie weitere praktische Informationen werden in Kürze auf der Konferenz-Website verfügbar sein. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) Foto: Dimensional Measuring Instrument– Probably Military World War I - Germany, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dimensional_Measuring_Instrument_%E2%80%93_Probably_Military_World_War_I_-_Germany.jpg, © Lupus in Saxonia

mehr lesen

.