• de
  • en

Veranstaltungen

30.03.2022 - 01.04.2022

Gemeinsamer Mainz-Oxford-Graduierten-Workshop: »European History across Boundaries from the Sixteenth to the Twentieth Century«
Internationaler Doktorandenworkshop zur grenzüberschreitenden europäischen Geschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert, einschließlich der Beziehungen Europas zur Welt. Wir ermutigen Doktoranden, die in diesem Gebiet forschen, ihre Forschungsprojekte vorzustellen und die transkulturellen und transnationalen Aspekte ihrer Arbeit zu diskutieren. Themen, die darauf abzielen, Grenzen zu überschreiten und über sie zu reflektieren, sind von besonderem Interesse. Die Projekte können unterschiedliche methodische Ansätze wie vergleichende Studien, die Untersuchung von Transferprozessen und Verflechtungen oder die histoire croisée verfolgen. Der Standort des gemeinsamen Workshops wechselt jährlich zwischen Mainz und Oxford. Der Workshop 2022 wird im Oriel College in Oxford stattfinden und umfasst unter anderem eine Diskussion über umstrittene historische Denkmäler - wie die Cecil-Rhodes-Statue in diesem College - und ihre Zukunft. Weitere Informationen zum Call for Papers für den Workshop finden Sie unten. Organisatoren: Noëmie Duhaut (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz), Johannes Paulmann (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz), and Lyndal Roper (University of Oxford) Ort: Oriel College, University of Oxford Datum: 30 März-1 April 2022 Kontakt: Dr Noëmie Duhaut Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Alte Universitätsstr. 19, 55116 Mainz +49 6131-39 39428 gw@ieg-mainz.de

mehr lesen

.