• Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung
  • Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im katholischen Europa (1848–1914)
  • Die Geschichte des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO
  • EGO | Europäische Geschichte Online
  • Europäische Friedensverträge der Vormoderne online
  • Server für digitale historische Karten am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
  • Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft
Projektgruppen
IEG digital
  • de
  • en

IEG-MAPS

Am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) wird seit November 2000 ein Server für digitale historische Karten bereitgestellt. Der Server hat die URL http://www.ieg-maps.de und ist auch über Website des Instituts erreichbar.

Bei den auf dem Webserver IEG-MAPS bereitgestellten Karten handelt es sich um digitale Grundkarten zur deutschen und europäischen Geschichte seit 1378 zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Verkehr. Es sind durchweg hochaufgelöste, computergestützt erarbeitete Karten, die von Historikerinnen und Historikern konzipiert bzw. wissenschaftlich betreut und von einem Kartographen manuell digitalisiert worden sind. Eingescanntes Material wird nicht verwendet.

Die in IEG-MAPS zusammengestellten Karten sind ausnahmslos neu erarbeitet und bilden einen in sich geschlossenen Datensatz, der aber durchaus erweiterungsfähig ist und teilweise zu umfassenden historisch-geographischen Informationssystemen ausgebaut wurde.

Der Kartenserver wurde in seiner Aufbauphase 2001 bis 2006 von der Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf, als Projekt gefördert. Initiator und Projektleiter war Andreas Kunz, Ph.D.

E-Mail: maps@ieg-mainz.de