• Nachhaltige Forschungsinfrastrukturen in der historischen Europaforschung
  • Interaktives Lernprogramm
  • Glaubenskämpfe: Religion und Gewalt im katholischen Europa (1848–1914)
  • Die Geschichte des Weltkultur- und Naturerbes der UNESCO
  • EGO | Europäische Geschichte Online
  • Europäische Friedensverträge der Vormoderne online
  • Interaktives Lernprogramm
  • Server für digitale historische Karten am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
  • Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft
Projektgruppen
IEG digital
  • de
  • en

Willkommen

  • Ab sofort präsentiert sich das Forschungsprojekt »Religiöse Friedenswahrung und Friedensstiftung in Europa (1500–1800). Digitale Quellenedition frühneuzeitlicher Religionsfrieden« auf der Website www.religionsfrieden.de.
  • In der vierten Folge der IEG-Porträtreihe spricht der Wissenschaftler Dr. Fabian Klose über sein Forschungsprojekt »Humanitäre Intervention, internationale Öffentlichkeit und die Internationalisierung humanitärer Normen im 19. Jahrhundert« und seine Zeit am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz.

    Zum Video
  • Das Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) vergibt

    Forschungsstipendien für internationale
    Doktorandinnen und Doktoranden


    aus dem In- und Ausland für einen Forschungsaufenthalt in Mainz ab Januar 2017 oder später.
     
  • Angesichts der Flüchtlingsfrage stehen die Ränder Europas verstärkt im Zentrum des öffentlichen Interesses. Wo aber lagen in der Geschichte Europas die geographischen, politischen, sozialen und religiösen Ränder des Kontinents? Wer definiert sie? Und wo liegt demnach die »Mitte«? Im Rahmen seines neuen Schwerpunktthemas  betrachtet das IEG Europa aus der Perspektive seiner vermeintlichen Ränder: den Grenzregionen, Migranten, Minoritäten und Marginalisierten, die Europa immer wieder mit seinen Widersprüchen konfrontieren.
     
  • Mehr als 1100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 50 Ländern sind seit 1950 in der entscheidenden Phase ihrer wissenschaftlichen Entwicklung - als Doktorandinnen und Doktoranden sowie Post-Doktorandinnen und Post-Doktoranden - durch Forschungsstipendien des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte gefördert worden. Seit 1953 im Institutsgebäude ein Wohnheim eröffnet wurde, haben fast alle von ihnen unter dem Dach der Domus Universitatis gelebt und gearbeitet.

    Zum Stipendienprogramm

  • Die Bibliothek bietet mit ca. 87.000 Titeln Literatur zur Geschichte Europas seit der Mitte des 15. Jahrhunderts. Schwerpunkte bilden die europäische und internationale Geschichte sowie die Kirchen- und Theologiegeschichte seit Humanismus und Reformation.

      Zur Bibliothek

  • Das IEG erforscht die historischen Grundlagen Europas in der Neuzeit. Seine Forschungen werden interdisziplinär von der Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte und der Abteilung für Universalgeschichte entwickelt. Sie reichen epochenübergreifend vom Beginn der Neuzeit bis in die Zeitgeschichte.

    Zum Forschungsprogramm

  • 26.07.2016
    Webauftritt des Forschungsprojekts »Religiöse Friedenswahrung und Friedensstiftung in Europa«

    mehr erfahren

  • 15.07.2016
    Isaak Dentler liest Texte von G.W. Leibniz

    mehr erfahren

  • 12.07.2016
    IEG erhält TOTAL E-QUALITY Prädikat

    mehr erfahren

  • 12.07.2016
    Tagungsbericht in der »Allgemeinen Zeitung«

    mehr erfahren

  • 07.07.2016
    Jetzt Online: Atlas zur Geschichte des Humanitarismus und der Menschenrechte

    mehr erfahren

  • 06.07.2016
    Verleihung der Ehrendoktorwürde an Heinz Duchhardt

    mehr erfahren

  • 06.07.2016
    Zweite Global Humanitarianism Research Academy, 10 bis 22 Juli 2016

    mehr erfahren

  • 28.06.2016
    Felix Schürmann erhält den Friedrich-Sperl-Preis 2016

    mehr erfahren

  • 28.06.2016
    SWR2-Interview mit Urszula Pękala

    mehr erfahren

  • 21.06.2016
    Neuerscheinung in der VIEG-Reihe »Das Augustana-Jubiläum«

    mehr erfahren

  • 10.09.2016 - 11.09.2016
    Historische Führung »Leibniz in Mainz«

    mehr erfahren

  • 26.09.2016 - 28.09.2016
    Konferenz »Geteilte sakrale Orte und multireligiöser Raum: Interaktion zwischen Juden, Christen und Muslimen in Geschichte und Gegenwart«

    mehr erfahren

  • 26.09.2016 19:30 Uhr
    Podiumsgespräch »Andachtsräume an Flughäfen – Multireligiöse Räume in nichtreligiöser Umgebung«

    mehr erfahren

  • 27.09.2016 19:00 Uhr
    Öffentlicher Vortrag »Wie sich Religionen arrangieren: Geschichte und Formen gemeinsamer Sakralräume«

    mehr erfahren

  • 05.10.2016 - 07.10.2016
    Call for Papers: Komparatistische Forschungstagung zum Thema »Theologische Kontroversen und ihre sozialen und politischen Bedingungen in Europa im 16./17. Jahrhundert«

    mehr erfahren

  • 06.10.2016 - 08.10.2016
    Internationales und interdisziplinäres Kolloquium »Menschen – Bilder – Eine Welt. Menschenbilder in Missionszeitschriften aus der Zeit des Kaiserreichs«

    mehr erfahren

  • 06.10.2016 19:30 Uhr
    Öffentlicher Abendvortrag »Das letzte Abendmahl in der roten Wüste – über das Nachleben christlicher Ikonen auf Weltreise«

    mehr erfahren

  • 07.10.2016 16:00 Uhr
    Round Table: Das Zeigen der »Anderen«

    mehr erfahren

  • 12.10.2016 - 14.10.2016
    Graduierten-Workshop »European History across boundaries« – Call for Papers

    mehr erfahren

  • 19.10.2016 20:30 Uhr
    Projektvorstellung und Diskussion »… und die Suche nach Glück (als Paul über das Meer kam)« in der Filmreihe zum Schwerpunktthema »Europa und seine Ränder / Europe from the Margins«

    mehr erfahren